Betriebsversicherung

Durch die äusserst unterschiedliche Vielfalt in den diversen Betriebsversicherungen kann nur durch eine eingehende Risikoanalyse der tatsächlichen Versicherungsbedarf ermittelt und ein abgestimmtes Deckungskonzept erarbeitet werden.

Typisch für eine Betriebsversicherung sind:

Sachversicherungen und All-Risk Lösungen

  • Die Grunddeckung für Betriebsversicherungen bilden für gewöhnlich die klassischen Versicherungssparten, wie Feuer, Sturm, Leitungswasser und Betriebsunterbrechung, Einbruch - Diebstahl, Glasbruch, Maschinenbruch, E- Geräte, EDV, Betriebshaftpflichtversicherung, .....
  • Bei All-Risk sind alle möglichen Schäden gedeckt, welche nicht ausdrücklich ausgeschlossen sind.

Fuhrparklösungen und Transport-Versicherungen

Betriebsunterbrechungsversicherungen

  • Wenn Sie einen Feuer- oder Elementarschaden erleiden, kann der Sachschaden beträchtlich sein. Der Betriebsstillstand bedeitet jedoch sehr oft den weit aus größeren Schaden.

Vermögensschadenhaftpflicht

Warenkreditversicherungen

Firmenrechtsschutz, Manager und Geschäftsführer-Rechtsschutz

Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Seinen Beruf wegen Krankheit oder Unfall nicht mehr ausüben zu können, ist für viele Menschen ein existenzgefährdendes Risiko.
  • BUFT - Betriebsunterbrechung für freiberuflich und selbständig Tätige. Durch den Ausfall der versicherten Person (Firmeninhaber) durch Krankheit, Unfall usw. entstehen speziell bei Einzel- und Kleinunternehmen finanzielle Aufwendungen, die durch die BUFT abgedeck werden können.

Betriebliche Altersvorsorge

  • Eine betriebliche Altersvorsorge können Sie für Ihre Mitarbeiter oder auch für sich als Geschäftsführer einer GmbH. abschließen.